Willkommen auf der Startseite von Fortuna-Eutzsch

Männer/Spielbericht LK 5

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Sonntag, den 28. Mai 2017 um 07:55 Uhr

Deutlicher Erfolg gegen Aken

Bereits am Donnerstagvormittag konnte die SG Pratau/Eutzsch den zweiten Saisonsieg feiern. Im vorgezogenen Spiel des 28. Spieltages wurde Aken mit 4:1 (0:0) geschlagen. Zu Beginn hatten die Gäste mehr Spielanteile, Daniel Müller im Tor konnten sie aber nicht bezwingen. Mit fortlaufender Spielzeit kamen unsere Jungs zu guten Chancen, doch M. Bundemann und M. Preuß scheiterten am Aluminium!

Weiterlesen: Männer/Spielbericht LK 5

 

Pfingst- & Sportfest 2017 Eutzsch

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

Geschrieben von: Administrator

Pfingstfest 2017 Eutzsch

   

Männer/Spielbericht LK 5

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Sonntag, den 21. Mai 2017 um 08:04 Uhr

Aufholjagd wird belohnt

Die SG Pratau/Eutzsch hat sich beim Auswärtsspiel in Gröbern den ersten Punktgewinn 2017 gesichert. Beim Vorletzten der Landesklasse 5, HSV Gröbern, schaffte man durch einen starken Endspurt ein 3:3 (2:1) Unentschieden.

Los ging es aber wie so oft in den letzten Wochen. In Minute 13 gingen die Gastgeber in Front, nach 37 Minuten erhöhte der HSV auf 2:0 (37.). Kurz vor dem Pausenpfiff kam durch den Anschlusstreffer von Maximilian Preuß wieder etwas Hoffnung auf (45.). Als die Hausherren nach 71 Minuten auf 3:1 erhöhten war die Hoffnung auf etwas Zählbares eigentlich dahin. Als aber erneut M. Preuß nur drei Minuten später verkürzte war noch eine Viertelstunde Zeit (74.). Kurz vor dem Abpfiff belohnte sich die Holzmüller-Elf endlich einmal. Philipp Bilke traf in der 87. Minute zum 3:3 Endstand!

Ergebnisse & Tabelle 27. Spieltag LK 5

   

Vorschau/Wochenende

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 12:21 Uhr

Gelingt gegen Gröbern der 2. Saisonsieg?!/Frauen am Freitag gegen Titelverteidiger

Am Samstag steht in der Landesklasse 5 der 27. Spieltag auf dem Programm. Um 15 Uhr ist die SG Pratau/Eutzsch zu Gast beim HSV Gröbern. Der Tabellenvorletzte steckt noch mitten im Kampf um den Klassenerhalt und benötigt jeden Punkt. Für unsere Elf geht es nur noch darum sich vernünftig aus der Landesklasse zu verabschieden. Beim Gastspiel in Gröbern peilt man auf jeden Fall den 2. Saisonsieg an.

Bereits am Freitagabend müssen die Mädels der SG Kemberg/Eutzsch/Reinsdorf zu einem Nachholspiel antreten. Die Aufgabe bei der SG Dabrun/Jessen ist aber alles andere als leicht, sind die Gastgeberinnen doch Titelverteidiger und auch aktuell wieder die Nummer 1. Ob man als Außenseiter für eine Überraschung sorgen kann wird man ab 18.30 Uhr in Dabrun sehen.

Ansetzungen & Tabelle 27. Spieltag LK 5; Regionalklasse Frauen

   

Männer/Spielbericht KL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 08:49 Uhr

Saisonabschluss mit Erfolgserlebnis

Einen erfolgreichen Saisonabschluss feierten unsere Jungs der SG Eutzsch/Pratau am Samstag. In Pratau wurde die Reserve von Germania Wartenburg mit 2:0 (2:0) geschlagen. Durch den 7. Saisonsieg beendet man die Kreisliga-Saison auf Platz 8 mit 26 Punkten.

Gegen das Tabellenschlusslicht bestimmte man von Beginn an das Geschehen, Chancen konnten sich erspielt werden. Die erste Möglichkeit vergab Chris Heinze nach 5 Minuten, sein Schuss verfehlte das Tor letztlich deutlich. Nur 2 Minuten später kam der Ball nach einem Freistoß von Oliver Hein zu Jibril, der mit dem Kopf aber keinen richtigen Druck aufbauen konnte (7.). Auch die Abschlüsse von Sven Sollner (8.) und Andre Kerber (10.) waren zu harmlos um den Gäste-Torwart zu bezwingen. In Minute 13 fiel endlich der Führungstreffer durch Jibril. Nach feinem Pass von  Eugler Kurmemaj bezwang er die Nummer 1 der Gäste. In der 18. Spielminute spielte erneut Eugler einen feinen Pass, A. Kerber verfehlte das Gehäuse aber knapp. Der eingewechselte Kay Pankow hatte nach 24 Minuten die nächste gute Möglichkeit, der Ball ging knapp am langen Pfosten vorbei. Nur sechs Minuten später das gleiche Bild; doch dieses Mal kam Kay von der rechten Seite und verfehlte wieder knapp. Chris hatte nach einer guten halben Stunde, nach guter Einzelleistung, aus zentraler Position eine super Chance, schob den Ball aber neben das Tor (33.). In der 36. Minute nutzte Kay seine dritte Möglichkeit endlich zum Treffer. Nach Zuspiel von Eugler traf er zur hochverdienten 2:0 Pausenführung.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KL

   

Seite 1 von 244