Willkommen auf der Startseite von Fortuna-Eutzsch

Vorschau/Wochenende

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Donnerstag, den 21. September 2017 um 18:14 Uhr

´Erste´ erwartet Reserve aus Elster/Frauen gegen Reppichau

Die SG Pratau/Eutzsch erwartet am Samstag den nächsten schweren Gegner. Zu Gast ab 15 Uhr ist die Reserve von Eintracht Elster, derzeit Siebter der Kreisoberliga (2S-1R-1N). Unsere Jungs können mit breiter Brust auftreten, wurden doch bisher alle Begegnungen gewonnen. Die beiden letzten Aufeinandertreffen  in der Saison 15/16 konnte jeweils die Heimmannschaft für sich entscheiden.

Auch unsere Frauen schweben derzeit auf einer kleinen Erfolgswelle. Mit zwei Siegen in Serie arbeitete sich das Team von Jana Heßler-Reiß bis auf Platz 4 vor. Nun geht es gegen die SG 1948 Reppichau, die bisher beide ausgetragene Spiele gewannen. Gegen die Gäste hat man zwar eine negative Bilanz, in der letzten Saison holte man jedoch 4 Punkte in den direkten Aufeinandertreffen. Die Partie wird am Sonntag um 14 Uhr in Kemberg angepfiffen.

Ansetzungen 5. Spieltag KOL; 5. Spieltag Regionalklasse Nord

 

Männer/News

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Donnerstag, den 21. September 2017 um 17:46 Uhr

Spiel gegen Trebitz II verlegt

Das für Samstag angesetzte Punktspiel der SG Eutzsch/Seegrehna/Pratau gegen die II. Mannschaft der SG 1919 Trebitz wird verlegt. Aus personellen Gründen wurde der Antrag an Trebitz gestellt, die dem freundlicherweise zustimmten. Neuer Spieltermin ist voraussichtlich der 25.11.2017.

Ansetzungen 5. Spieltag KL Süd

   

Männer/Spielbericht KL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 19. September 2017 um 13:32 Uhr

Eine gute Hälfte reicht nicht zum Punktgewinn

Das Gastspiel unserer Reserve bei der SG Möhlau/Oranienbaum endete mit einer deutlichen 6:0 (1:0) Pleite. Nach einer guten ersten Hälfte ging in den zweiten 45 Minuten nicht mehr viel, die Hausherren hatten leichtes Spiel.

In Minute 6 lag der Ball sogar im Tor der Gastgeber, doch der Treffer von Marcus Schmidt wurde wegen Abseits nicht anerkannt. In der 10. Spielminute kam Möhlau/Oranienbaum zu seiner ersten guten Möglichkeit. Nach einer Unsicherheit des ansonsten gut haltenden Schlussmanns Mamadou Balde kam M/O zum Nachschuss, den Mamadou aber stark parierte. Eine Doppelchance ergab sich nach 16 Minuten. Nach einem Abschluss von Moritz Weise gab es Ecke, nach dieser kam Steven Richter zum Schuss, der allerdings zu schwach war. In höchster Not klären konnte Abwehrrecke Rene Schaupp, der nach einer Ecke den Ball gerade noch von der Linie bugsieren konnte (21.). Danach passierte bis in die Nachspielzeit hinein nicht mehr viel, beide Abwehrreihen ließen kaum etwas zu. Kurz vor dem Pausenpfiff mussten unsere Jungs doch den Rückstand hinnehmen. Nach einem Freistoß konnte Mamadou den Ball nicht richtig unter Kontrolle bringen und M. Kitzing schob ins leere Tor ein. Dann war Pause!

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KL

   

Frauen/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: H. Reiß Montag, den 18. September 2017 um 19:28 Uhr

Damen drehen Spiel nach 0:3 Rückstand

Trainerstab und Fans der SG Kemberg/Eutzsch/Reinsdorf trauten wohl ihren Augen nicht, als die Gastgeber nach nur 20 Minuten 3:0 führten. Alles was man in den letzten Spielen richtig machte, hatten die Damen in schwarzer Spielkleidung an diesem Tag zu Hause gelassen. Keine Lauf- und Kampfbereitschaft, von Fußball spielen war keine Rede, lethargisch und unmotiviert schlichen die Frauen der SG über den Ammendorfer Platz. Anders die Grün-Weißen. Erste Minute, erste Ecke, erstes Tor. Franziska Dorn, die in der ersten Halbzeit einen rabenschwarzen Tag erwischte, sprang unter dem Eckball von Kathleen Ebert hindurch und der Ball landete im langen Eck. Nur 8 Zeigerumdrehungen weiter die gleiche Situation. Eckball von rechts scharf und genau vor das Tor getreten, flutschte der Ball durch Dorns Hände, wo am langen Pfosten Stephanie Haase diesen nur noch über die Linie drücken musste. Von diesem Rückstand nicht wachgerüttelt verlor Marie-Christin Schmidt in der Vorwärtsbewegung den Ball, Konter und Madleine Späth freute sich, unter Hilfe von Dorn über ihren ersten Treffer und zur 3:0 Führung.

Weiterlesen: Frauen/Spielbericht

   

Männer/Ergebnisse

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Samstag, den 16. September 2017 um 15:16 Uhr

KOL-Elf feiert nächsten Sieg/Reserve hält nur 45 Minuten mit

Im Spitzenspiel des 4. Spieltages setzt sich die SG Pratau/Eutzsch beim VfB Zahna mit 1:2 (1:1) durch und bleibt mit der Maximalausbeute von 12 Punkten an der Tabellenspitze. Karamo Savane erzielte bereits nach 5 Minuten den Führungstreffer, die Gastgeber konnten bereits fünf Minuten später durch Norman Kaiser (10.) ausgleichen. In Hälfte 2 war es dann Samson Ehidamen, der zum viel umjubelten 1:2 traf (74.). Nachdem noch einige brenzlige Situationen überstanden wurden war der 4. Saisonsieg perfekt!

Mit einer letztlich deutlichen 6:0 (1:0) Klatsche bei der SG Möhlau/Oranienbaum machten sich unsere Jungs der SG Eutzsch/Seegrehna/Pratau auf die Heimreise. In einer ordentlichen 1. Halbzeit gelang den Gastgebern mit dem Pausenpfiff der Führungstreffer (45.), ein Doppelpack direkt nach Wiederanpfiff sorgte für die Vorentscheidung zu Gunsten der Hausherren (47.; 50.). Danach gelang nicht mehr viel, so dass man noch drei weitere Gegentreffer hinnehmen musste (79.; 83.; 87.).

Ergebnisse & Tabelle 4. Spieltag KOL; 4. Spieltag KL Süd

   

Seite 1 von 251