Willkommen auf der Startseite von Fortuna-Eutzsch

Männer/Spielbericht Pokal

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Freitag, den 09. September 2011 um 10:45 Uhr

Beim Kreisligisten untergegangen

Eine deftige und zugleich peinliche Niederlage musste unsere Männermannschaft in der II. Hauptrunde des diesjährigen Kreispokals einstecken. Beim SV RW Seyda unterlag man verdient mit 6:2 (2:0).

Die größte Veränderung im Kader musste vor dem Spiel auf der Torwart-Position vorgenommen werden. Da kein etatmäßiger Schlussmann zur Verfügung stand ´steckte´ man Oliver Quarg ins ´kalte Wasser´. Der Auftakt war noch recht gut. Bereits nach 35 Sekunden konnte sich Matthias Bundemann gut durchsetzen, mit seinem Schuss aus halbrechter Position hatte der Torwart aber kein Problem. In den ersten gut 20 Minuten konnten sich weitere gute Möglichkeiten herausgespielt werden, doch erneut M. Bundemann (4.), Rico Pommerening (4.; 13.), Marcel Brock (12.), Rene Pflug (21.) und Holger Röder (22.) scheiterten am Schlussmann oder zielten zu ungenau. Doch auch die Hausherren kamen schon zu Beginn zu guten Chancen (6.; 12.; 15.). Nach einem erneut leichten Ballverlust konnten die Gastgeber nach einer halben Stunde den Führungstreffer erzielen. Nur drei Minuten später musste man den nächsten Gegentreffer hinnehmen. Nach einem Rettungsversuch von Christian Voigt flog der Ball unglücklich in die eigenen Maschen (33.). Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht Pokal

 

Männer/Ergebnis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Sonntag, den 04. September 2011 um 10:25 Uhr

Endstation Seyda/Klatsche gegen Kreisligisten

„Schlimmer geht’s nimmer“! Unter diesem Motto lief das Pokalspiel der II. Hauptrunde für unsere Elf bei RW Seyda ab. Eine peinliche 6:2 (2:0) Pleite mussten unsere Jungs gegen die tapfer kämpfenden Hausherren einstecken. Nichts gegen die Leistung des Gastgebers; aber mit solch einem Auftreten wird es in der laufenden Kreisoberliga-Saison nichts zu holen geben. Die zwei Treffer für die Fortuna erzielte Marcel Brock jeweils per Foulelfmeter.

Bericht folgt

Ergebnisse II. Hauptrunde

   

Alte Herren/Ergebnis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 30. August 2011 um 19:30 Uhr

´Spieß´ umgedreht/Sieg in Vockerode

Am letzten Freitag erwarteten die Alten Herren von Eutzsch/Bergwitz die Mannschaft aus Vockerode. Im Hinspiel unterlag man den Gästen noch deutlich mit 0:3, dieses Mal ging man als 2:0 Gewinner vom Platz. Die Treffer für unsere Elf erzielten Sebastian Richter und Bernd Bachmann.

Ansetzungen & Ergebnisse 2011

   

Vorschau-Kreispokal/Männer

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 30. August 2011 um 10:41 Uhr

Kontrahent noch ungeschlagen

An diesem Samstag steht die II. Hauptrunde im diesjährigen Kreispokal an. Unsere Elf, die in Runde 1 ein Freilos hatte, muss beim Kreisligisten RW Seyda antreten. Nach dem durchwachsenden Kreisoberliga-Auftakt sollte unsere Mannschaft diese Aufgabe mit voller Konzentration angehen. Mit einem Erfolg bestehe nicht nur die Möglichkeit in der kommenden Runde auf einen attraktiven und höherklassigen Gegner zu treffen, sondern auch Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben zu tanken. Die Gastgeber sind bisher noch ungeschlagen, gegen ambitionierte Gegner gelangen zwei Unentschieden. Verletzungsbedingt fehlen werden weiterhin Patrick Ludewig und Carsten Parrey. Ebenfalls nicht zur Verfügung stehen Tobias Schwarz, Enrico Munkelt und Kay Pankow.

Abfahrt vom Sportplatz ist um 13.30 Uhr, Treff in Seyda um 14 Uhr.

Samstag, 03.09.11 15 Uhr RW Seyda - Fortuna Eutzsch

   

Männer/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 30. August 2011 um 08:30 Uhr

Personelle Probleme nutzte Gegner konsequent aus

Am 2. Spieltag war unsere Elf zu Gast bei der SG Dabrun/Rackith. Obwohl man in Hälfte 1 noch einigermaßen mithalten konnte gewannen die Hausherren auch verdient mit 6:1 (3:1). Die zahlreichen Ausfälle konnten an diesem Tag nicht kompensiert werden.

Bereits in der 2. Spielminute musste Torwart Matthias Mikat Kopf und Kragen riskieren um den frühen Rückstand zu verhindern. In der 6. Minute war es dann aber doch soweit. Nach einer Ecke springt ein Stürmer der SG höher als unsere Verteidiger und erzielte per Kopf den Führungstreffer. Nach einer knappen halben Stunde konnten die Gastgeber auf 2:0 erhöhen. Ohne sich vorher gute Chancen herauszuspielen konnte Peter Andreas etwas überraschend nach 41 Minuten den Anschlusstreffer erzielen. Nach seinem Schuss aus halbrechter Position flog der Ball über den Torwart hinweg in die lange Ecke. Die Hausherren stellten aber nur drei Minuten später den alten Abstand wieder her. Bei dem Schuss aus ca. 25 m sah die gesamte Hintermannschaft schlecht aus. Fast hätte Stefan Henze mit dem Halbzeitpfiff den zweiten Treffer für unsere Elf erzielt, doch nach einer Eingabe von Matthias Bundemann verfehlte er das Tor denkbar knapp. So gingen die Teams mit einem 3:1 in die Pause.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht

   

Seite 268 von 274