Willkommen auf der Startseite von Fortuna-Eutzsch

Ergebnisse/Wochenende

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Sonntag, den 30. September 2018 um 17:55 Uhr

Remis gegen Zahna/Frauen mit Derbysieg

Am 5. Spieltag der Kreisoberliga trennten sich die SG Pratau/Eutzsch und der VfB Zahna 2:2 (1:2) Unentschieden. Auf die frühe Führung durch Karamo Savane (2.) hatten die Gäste die passende Antwort; T. Baron (9.) und W. Madaj (20.) drehten die Partie. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe Maximilian Preuß mit einem verwandelten Strafstoß den Ausgleich erzielte. Trotz guter Möglichkeiten für unsere Jungs blieb es letztlich bei der Punkteteilung.

Die Mädels der SG Kemberg/Eutzsch/Reinsdorf konnten das Derby gegen die SG Dabrun/Jessen mit 5:2 (0:1) für sich entscheiden. In Hälfte 1 waren unsere Mädels bereits tonangebend, doch die Gäste führten beim Seitenwechsel mit 0:1 (34.). Ein Doppelschlag von Jessica Preuß (51.; 53.) brachte unsere Elf dann endlich auf die Siegerstraße. Als Celine Röder auf 3:1 erhöhte war die Überraschung greifbar (68.). Fünf Minuten vor dem Ende konnte der Favorit noch einmal verkürzen, doch Jenny Packert (88.) und erneut Celine (90.) machten alles klar.

Berichte folgen

Ergebnisse & Tabelle 5. Spieltag KOL; 5. Spieltag KL Süd; 6. Spieltag LL II

 

Frauen/News

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Freitag, den 28. September 2018 um 06:58 Uhr

Derby in Kemberg

Für die Mädels der SG Kemberg/Eutzsch/Reinsdorf steht am Sonntag das Derby gegen die SG Dabrun/Jessen an. Völlig überraschend stehen die Gäste, seit Jahren die Nummer 1 im Landkreis, als Tabellenschlusslicht noch ohne Punktgewinn da. Unsere Mädels konnten bisher eine Partie gewinnen, allerdings ging man auch schon dreimal als Verlierer vom Platz. Seit über drei Jahren warten unsere Mädels auf ein Erfolgserlebnis gegen den Kontrahenten, zuletzt gab es fünf Niederlagen in Folge (2:30 Tore). Für Spannung ist also gesorgt, wenn Jens Becker die Partie am Sonntag um 14 Uhr anpfeift.

Ansetzungen 6. Spieltag LL II

   

Vorschau/Wochenende

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Donnerstag, den 27. September 2018 um 18:22 Uhr

´Erste´ erwartet Zahna/Reserve muss zum Feiertag ran

Am Samstag kämpft nur die SG Pratau/Eutzsch um Punkte im Meisterschaftskampf. Zu Hause erwartet man den VfB Zahna, der aktuell auf Platz 7 platziert ist. Die Gäste sind etwas holprig in die Saison gestartet, zählen aber trotzdem zum diesjährigen Favoritenkreis. Unsere Jungs wollen weiter in der Erfolgsspur bleiben, ein Dreier würde da sicher gut tun. Im Vorjahr endete das Heimspiel mit einem Remis, auswärts ging man als Sieger vom Platz. Die Partie wird um 15 Uhr von Falko Szuppa angepfiffen.

Am Wochenende muss unsere Reserve zusehen, die Partie gegen Germania Wartenburg wurde auf Wunsch der Gastgeber auf Mittwoch, 03.10.18, verlegt. Der Absteiger aus der Kreisoberliga steht noch bei enttäuschenden 4 Punkten, das hatte man sich anders vorgestellt. Trotz der Erfolge unserer Jungs in den letzten Wochen ist man sich bewusst, nur als Außenseiter in dieses Spiel zu gehen. Dies scheint unserer Elf im Moment allerdings gut zu liegen, mal schauen was am Mittwoch ab 14 Uhr in Wartenburg möglich ist.

Ansetzungen 5. Spieltag KOL; 5. Spieltag KL Süd

   

Männer/Spielbericht KL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 25. September 2018 um 09:03 Uhr

Sensation gegen Tornau/Bad Düben II

Damit hätte nun wirklich keiner gerechnet! Im Heimspiel gegen die SG Tornau/Bad Düben II konnte sich unsere Reserve mit 3:0 (1:0) durchsetzen. Der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können, vergaben unsere Jungs doch zahlreiche gute Chancen.

Nachdem die letzten 4 Duelle gegen die Gäste verloren wurden und dabei 18 Gegentreffer hingenommen werden mussten wollte man erst einmal defensiv sicher stehen. Da sich aber immer wieder Räume auftaten konnten auch in der Offensive Akzente gesetzt werden. Nachdem gute Möglichkeiten nicht genutzt werden konnten kam das Glück zur Hilfe. Nach einem Freistoß von Sven Sollner sprang Sebastian Mainka zum Kopfball hoch, verpasste diesen aber knapp. Dabei irritierte er wohl seinen Gegenspieler, der den Ball ins eigene Tor köpfte (23.). Auch in der Folgezeit kamen unsere Jungs zu guten Möglichkeiten, doch der Ball wollte bis zum Pausenpfiff einfach nicht nochmal ins Tor.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KL

   

Männer/Spielbericht KOL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 25. September 2018 um 08:04 Uhr

Kein offenes Scheunentor getroffen - trotzdem gewonnen

Die Vorzeichen waren mehr als eindeutig vor dem Spiel. Pratau noch mit keiner Niederlage gegen die in der Tabelle deutlich schlechter platzierten Schmiedeberger. Und das Spiel gestaltet sich genau so, wie es sich jeder vorgestellt hatte. Schmiedeberg sehr tief stehend und auf Konter spekulierend. Pratau rannte an. Ich spare mir jetzt jede einzelne Torszene, sondern beschreibe nur die Tore ein wenig. In der 18. Minute schoss Tobias Schwarz einen Ball aus 40m ins nirgendwo Richtung Tor. Der Gästekeeper wollte diesen annehmen, was nicht gelang und der Ball somit ins Tor rollte. Ein Treffer wurde nicht gegeben, weil ein vermeintliches Foulspiel nach einer Ecke stattfand. Leider jedoch eine Fehlentscheidung. Die Minuten bis zum 2:0 lassen sich wie folgt zusammenfassen: Pratau hatte 80% Ballbesitz, rannte an, vergab eine Torchance und rannte wieder an. Dieses Spiel wiederholte sich wieder und wieder, außer das bei jedem 4. Angriff die Torchance eine 100%ige war. Man ging so verdammt kläglich mit seinen Chancen um, dass Schmiedeberg Mitte der 2. Halbzeit mit ihrem 2. Vorstoß in den Strafraum der Pratauer fast noch den Ausgleich erzielten.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KOL

   

Seite 5 von 273