Alte Herren/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Erfolg gegen Krina bringt 7. Saisonsieg

Das Heimspiel gegen Krina am Freitagabend gewannen unsere Alten Herren mit 3:1 (3:1). Eutzsch/Bergwitz hatte die Partie gut im Griff und bestimmte so das Spielgeschehen. Dieser Erfolg bedeutete zugleich den 7. Saisonsieg.

Die Partie lief noch keine 2 Minuten, da ´klingelte´ es bereits das erste Mal im Kasten der Gäste. Dem Angriff über rechts folgte ein Zuspiel von K.-H. Hentschel zu R. Pretorius, der den gegnerischen Schlussmann bezwingen konnte und seine Elf mit 1:0 in Führung brachte. Die nächste gute Einschussmöglichkeit hatte K. Gersch, der aus spitzem Winkel aber den Ball nicht voll traf (14.). In der 16. Minute konnte dann schon auf 2:0 erhöht werden.

H.-G. Lennig erkämpfte sich den Ball gut, seine Eingabe verwertete Spielertrainer K.-H. Hentschel zum zweiten Treffer. Mit der ersten guten Möglichkeit gelang den Gästen keine 60 Sekunden später der Anschlusstreffer. Bei dem platzierten Schuss war unser Schlussmann chancenlos. Dass das 3:1 nach 22 Minuten schon der letzte Treffer dieser Partie sein sollte hätte wahrscheinlich niemand gedacht. Nach einem Foul in der gegnerischen Hälfte lässt der Schiedsrichter Vorteil laufen. Kurz darauf tauchte K. Gersch allein vor dem Torhüter auf und ließ diesem keine Abwehrchance.  Nur zwei Minuten später wäre den Gästen fast postwendend erneut der Anschlusstreffer gelungen, doch dieses Mal stand der Pfosten im Weg (24.). Die letzte gute Möglichkeit für Eutzsch/Bergwitz entstand nach 28 Spielminuten. Nach einem langen Abschlag unseres Schlussmanns reagiert kein Gäste-Akteur, so dass K. Gersch kurz vor seinem zweiten Treffer stand. Er brauchte aber etwas zu lange und wurde so gestört, dass sein Schuss über das Tor ging. Somit blieb es beim 3:1 Halbzeitstand.

Die zweite Hälfte ist schnell erzählt. Beide Teams kamen zwar noch zu einigen Tormöglichkeiten, einen Treffer konnte aber keiner mehr erzielen. Da dann die Dunkelheit Einzug hielt wurde die Partie einige Minuten früher abgepfiffen.

Insgesamt ein verdienter Sieg für die Alten Herren, bei besserer Chancenauswertung hätte er aber auch höher ausfallen können. Das letzte Spiel in dieser Saison findet am Freitag in Bergwitz statt. Um 17.30 Uhr erwartet die Mannschaft von K.-H. Hentschel die Elf von Einheit Wittenberg.

Ansetzungen & Ergebnisse