Männer/Spielbericht KL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Unglückliche Niederlage

Es wurde wieder nichts mit dem ersten Punkt in der neuen Saison für die SG Eutzsch/Seegrehna/Pratau. Am 6. Spieltag unterlag man bei RW Bad Schmiedeberg II knapp mit 2:1 (1:1). Die Hausherren bestimmten die Anfangsphase, unsere Jungs liefen meist nur hinterher und kamen nicht in die Zweikämpfe. So lag der Ball nach 4 Minuten das erste Mal im Netz, wurde wegen Abseits aber nicht anerkannt. Anders lief es in der 8. Spielminute: der Ball wurde erneut aus Abseitsposition ins Netz befördert, doch dieses Mal übersah dies Schiedsrichter Bernd Flemming, 1:0! Nach 11 Minuten gab es die erste Möglichkeit für unser Team, doch den gut geschossenen Freistoß von Martin Crucius konnte der Torwart mit den Fäusten abwehren. Nach einer Viertelstunde übernahm die SG E/S/P das Kommando auf dem Platz, gute Chancen konnten aber vorerst nicht erspielt werden. Ein gelungener Angriff endete mit dem Abschluss von Chris Heinze, verfehlte das Tor jedoch recht deutlich (17.). In Minute 34 konnte endlich gejubelt werden! Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus ca. 40m traf Sven Sollner zum verdienten Ausgleich. Dabei sah der gegnerische Schlussmann allerdings nicht gut aus. Nach einem Ballgewinn von Abdoulahy Diallo kam Chris noch einmal aus aussichtsreicher Position zum Abschluss, doch sein ´Schüsschen´ sorgte für keine Gefahr.

 

Der Start in die zweiten 45 Minuten verlief gut. Einen Schuss von Ch. Heinze ließ der Torwart fallen, der eingewechselte Ibrahima Diallo verfehlte im Nachschuss knapp das Gehäuse (46.). In Minute 57 konnte Ibrahima den Ball von rechts vor das Tor flanken, Abdoulahy verpasste zentral den Ball hauchdünn. In dieser Phase lag der Führungstreffer in der Luft, doch auch Abdoulahy konnte den Torwart der Gäste nicht bezwingen (68.). In der 69. Minute folgte dann der Knockout! Mit einem Abschluss direkt unter die Latte traf A. Hühn zum 2:1 für die Gastgeber. Davon erholte sich unsere Mannschaft in der Folge nicht mehr. Bis auf einen Schuss von Danny Preuß, den die Nr. 1 der Rot Weißen stark parierte, gelang nichts mehr. Somit war die fünfte Niederlage im fünften Saisonspiel perfekt und die Enttäuschung groß.

Am kommenden Samstag steht das Pokal-Achtelfinale auf dem Programm. Um 12 Uhr erwartet man in Seegrehna die II. Mannschaft des SV Reinsdorf.

Kader: Balde; Weise, S.; Schaupp; Stieglitz; Crucius; Heinze; Preuß, D.; Weise, M.; Mainka; Sollner, R.; Sollner, S. - Koppehel; Diallo, A.; Diallo, I.; Hosseini

Ergebnisse & Tabelle 6. Spieltag KL Süd