Männer/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Verdienter Heimsieg/Schwierigkeiten nach langer Pause

Am Samstag gelang unserer Männermannschaft im Heimspiel gegen den Klödener SV ein verdienter 3:0 (1:0) Sieg. Nach anfänglichen Problemen kam die Elf vor allem in Hälfte 2 immer besser zu Recht und folglich zum verdienten Heimerfolg.

In der 6. Minute konnte sich Kay Pankow über rechts durchsetzen, statt den Abschluss zu suchen vertändelte er aber den Ball. Schwächen zeigten unsere Jungs an diesem Tag bei Standards. Ob nach Freistößen aus guten Positionen oder Ecken konnte kaum Gefahr ausgestrahlt werden. Nach knapp 20 Minuten hatten die Gäste ihre erste Möglichkeit, doch nach dem Freistoß war Torwart Enrico Munkelt zur Stelle. In der 24. Spielminute wurde mal sehenswert kombiniert, am Abschluss haperte es aber. 30 Minuten waren gespielt als der Schiri unserer Elf eine super Chance weg pfiff. Nach einem Foul ließ er Vorteil laufen, als K. Pankow frei durch war pfiff er doch noch den Freistoß. In der 33. Minute musste noch einmal E. Munkelt sein Können zeigen, als er nach einer Eingabe sicher zur Stelle war. Nach einem Foul im Strafraum an Alexander Siegl trat Andreas Voigt zum Elfer an und verwandelte sicher zum 1:0. Fast wäre unserer Mannschaft vor der Pause noch ein weiterer Treffer gelungen. Kay Pankow zog von der rechten Außenbahn Richtung Tor und umspielte den herausstürmenden Torhüter. Dann wurde es aber etwas eng und der Ball fand nicht den Weg ins Tor. So blieb es bei der knappen Führung nach 45 Minuten.

Die 2. Halbzeit begann mit mehr Schwung unserer Fortuna. Nach einer knappen Minute war ´Oldie´ Kay halb rechts durch und verfehlte das Tor nur um wenige Zentimeter (46.). In der 57. Minute hatte er eine noch bessere Möglichkeit. Schön frei gespielt tauchte er alleine vorm gegnerischen Schlussmann auf, der konnte aber stark zur Ecke parieren, die dann aber nichts einbrachte. Nun hatte man die Gäste besser im Griff, durch mehr Laufbereitschaft und konzentriertes Passspiel lief der Ball gut durch die eigenen Reihen. Als die Nummer 1 des Gegners einen Freistoß von Marko Kass nicht festhalten konnte stand Andreas Voigt zum Nachschuss parat, traf den Ball aber nicht richtig (63.). In der 68. Spielminute fiel endlich das erlösende 2:0. Nach einer sehenswerten Kombination und Vorlage von K. Pankow traf Alexander Siegl. In der letzten Viertelstunde fehlte die Entschlossenheit, oder aber vielleicht auch die Kraft, um die vorhandenen Angriffe konsequent auszuspielen. Als nach 85 Minuten Kapitän Matthias Bundemann alleine vorm Tor auftauchte schoss er den Ball drüber. Kurz vor dem Abpfiff konnte noch einmal gejubelt werden. Nach Vorlage von A. Siegl traf Tobias Schwarz zum 3:0 Endstand (88.).

Nach anfänglichen Problemen kam unsere Elf immer besser in Schwung und konnte so einen verdienten Heimsieg feiern. Da die Konkurrenz nicht spielte schob man sich mit nun 30 Punkten an die Spitze der Kreisliga-Tabelle.

Kader: Munkelt; Voigt, Ch.; Schaupp; Mainka; Schwarz; Siegl; Henze; Bundemann; Voigt, A.; Kass (65. Parrey); Pankow (85. Pflug)

Ergebnisse & Tabelle 18. Spieltag