Männer/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mit Sieg Heimserie ausgebaut

Durch den 4:0 (2:0) Erfolg am Samstag gegen GZ Abtsdorf II gelang unserer Elf der 8. Heimsieg in Folge. In der lange Zeit ausgeglichenen Partie hätte man am Ende noch viel deutlicher gewinnen können.

Gleich in der 1. Minute gab es eine knifflige Situation. Rico Pommerening wurde auf dem Weg zum Tor am 16er geblockt, der Pfiff des Unparteiischen blieb allerdings aus. In der Anfangsphase hatten die Gäste sogar mehr Spielanteile, zu Chancen kamen sie aber nicht. Nach einer guten Viertelstunde spielte Marko Kass den Ball über die Abwehr in den Lauf von Kay Pankow (16.). Der lupfte den Ball über den heraus laufenden Tormann, leider aber auch über das Tor des Gegners. Nach 24 Minuten gelang etwas überraschend der Führungstreffer. Ein von M. Kass getretener Freistoß aus halblinker Position ging an ´Freund und Freund´ vorbei zum 1:0 ins Tor. Nur vier Minuten später fiel bereits das 2:0. Vom Strafraumeck brachte erneut M. Kass den Ball vor das Tor, wo R. Pommerening frei stand und per Kopf erhöhte (28.). Nach dem eigenen Treffer und einem Assist durfte M. Kass den Platz bereits vorzeitig verlassen, Alexander Siegl kam für ihn in die Partie. In Minute 33 vergab Andreas Voigt die nächste gute Chance. Vorausgegangen war eine Möglichkeit von R. Pommerening, dem der Ball aber etwas versprang. Nach dem Pass von Rico zu Andreas schoss dieser den Ball über das leere Tor. Die erste gute Chance der Abtsdorfer ergab sich in der 38. Minute. Bei dem Abschluss aus spitzem Winkel war aber unsere Nummer 1, Enrico Munkelt, zur Stelle. So blieb es nach 45 Minuten beim 2:0 für unsere Fortuna.

Die zweite Hälfte lief dann etwas einseitiger ab. Zwar musste E. Munkelt in der 53. Minute noch einmal sein Können zeigen um den Anschlusstreffer zu verhindern, kurz darauf fiel jedoch die Vorentscheidung. ´Pommes´ kam über die linke Seite und passte zum mitlaufenden Tobias Schwarz. Der kam kurz vor dem Gäste-Torwart an den Ball und traf zum 3:0 (54.). Damit war die Gegenwehr der Zeppeline endgültig gebrochen. Keine 60 Sekunden später hatte Alexander Siegl die nächste Chance, der Winkel war aber etwas zu spitz. In der 56. Minute wurde der Ball in der gegnerischen Hälfte erobert, dann ging es blitzschnell Richtung Tor. A. Siegl schob den Ball allerdings nicht nur am Torwart, sondern auch am Tor knapp vorbei. Der Treffer zum 4:0 fiel nach 71 Spielminuten. Nachdem mehrere Einschusschancen nicht genutzt werden konnten traf Andreas Voigt. In der Schlussviertelstunde hätte unsere Elf weitere Treffer erzielen müssen, Chancen gab es fast im Minutentakt. Nach 81 Minuten kamen noch einmal die Gastgeber vor das Eutzscher Tor, doch ´Munki´ hielt seinen Kasten an diesem Tag sauber. In der Nachspielzeit vergaben noch einmal M. Bundemann, T. Schwarz und A. Voigt aus aussichtsreicher Position.

Durch den 4:0 Sieg gegen Abtsdorf II mit Ex-Trainer Dirk Zaddach konnte man den Spitzenplatz in der Tabelle der Kreisliga behaupten. Am kommenden Samstag geht es gegen die Trebitzer Reserve, Anpfiff ist bereits um 12.30 Uhr.

Kader: Munkelt; Voigt, Ch.; Mainka (87. Pflug); Schaupp; Pertzsch; Schwarz; Voigt, A.; Bundemann; Pommerening; Kass (40. Siegl); Pankow (76. Parrey)

Ergebnisse & Tabelle 22. Spieltag