Alte Herren/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Warten auf 1. Saisonsieg geht weiter/Donnerstag in Wörlitz

Auch in der dritten Partie 2014 konnten die Alten Herren von Bergwitz/Eutzsch keinen Sieg einfahren. Im Heimspiel gegen BR Coswig reichte es am Ende nur zu einem 1:1 (0:0) Unentschieden. In einem eher schwachen Spiel geht das Remis allerdings in Ordnung.

Die erste Großchance hatten nach vier Minuten die Gäste, doch Schlussmann Steffen Swietek konnte mit einer guten Parade den Rückstand verhindern. Nach zehn Spielminuten konnte sich unsere Elf über die rechte Außenbahn bis ins Zentrum vorspielen, der Abschluss von Rene Pflug landete aber in den Armen des gegnerischen Torwarts. Kurz darauf versuchte es N. Jagella mit einem Schuss aus rund 22m, der Ball flog über das Gehäuse (11.). Wiederum nur drei Minuten später leitete K. Schulz den nächsten Angriff ein. Sein Zuspiel erreichte Th. Glasel, der wiederum trotz guter Abschluss-Position versuchte den Ball auf R. Pflug weiterzuleiten. Dies konnte der Gegner jedoch verhindern (14.). Mitte der ersten Hälfte häuften sich die Fehler im Spiel unserer Elf, einfache Ballverluste erleichterten den Blau Roten ihr Spiel. In Minute 23 ergab sich die größte Chance in Hälfte 1. Rene Prätorius tauchte zuerst frei vor dem Torwart auf, der den Ball jedoch parieren konnte. Der abgewehrte Ball konnte kurz darauf wieder vor das Tor geschlagen werden, wo Th. Glasel ihn nur hauchdünn verpasste.

 

Kurz nach Wiederanpfiff von Schiedsrichter Wilfried Fischer gingen die Gäste in Führung. Ein Schuss in die lange Ecke ging zur 0:1 Führung ins Netz (38.). Davon sollte sich die Heimelf nicht mehr so richtig erholen. Gute Chancen waren Mangelware, alles sah nach der zweiten Saisonniederlage aus. Nach 64 Minuten lief der Ball mal wieder gut durch die eigenen Reihen, die Eingabe von halbrechts durch N. Jagella erreichte aber keinen Mitspieler. Fünf Minuten später lag der Ball dann doch im Netz. Nach einer Ecke von ´Schulle´ war Thomas Glasel per Kopf zur Stelle und rettete wenigstens noch das Unentschieden (65.), denn danach passierte nichts mehr.

Die nächste Partie bestreiten die Alten Herren bereits am Donnerstag, 17.04.14. Ab 18.30 Uhr ist man zu Gast in Wörlitz. Die Mannschaft trifft sich direkt am Spielort zwischen 17.45 und 18 Uhr.

Kader: Swietek; Hentschel; Holzmüller; Schulz; Richter; Eigendorf; Jagella; Pflug; Glasel; Tehsmer; Bachmann; Gebauer; Prätorius; Hildebrandt

Ergebnisse & Ansetzungen Saison 2014