Spielberichte KOL 2017/18

Männer/Spielbericht KOL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: U. Preuß Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 19:52 Uhr

Wiedergutmachung fast geglückt

Nach der peinlichen Niederlage letzte Woche ging es diesen Spieltag gegen die Verbandsligareserve der Piesteritzer. Bei nasskaltem Wetter trennten sich die Teams 2:2 (0:1) Unentschieden. Es war von Beginn an ein sehr umkämpftes Spiel auf tiefem Boden, wobei die Pratauer die bessere Mannschaft waren und sich gerade in Halbzeit 1 eine Vielzahl an Chancen erspielten. Vorallem das WIE war entscheidend. Mit Willen und absoluter Einsatzbereitschaft erspielte man sich hochkarätige Chancen, die aber allesamt durch Razzak, Karamo und Samson vergeben wurden. Ein klarer Elfmeter, bei dem ein Piesteritzer Spieler auf der Linie mit dem Arm klärte, wurde nicht geahndet und auch ein Tor aufgrund vermeintlichen Abseits nicht anerkannt. So kam es wie es kommen musste. Piesteritz schoss 2 mal in den ersten 45 Minuten aufs Tor und ging mit 1:0 in Führung. Dann war Halbzeit.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KOL

 

Männer/Spielbericht KOL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: U. Preuß Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 19:15 Uhr

Peinliche Niederlage

Die Serie, in der man gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel einfach nicht gewinnen kann (will), hielt auch dieses Wochenende an. Gegen die bisherige "Schießbude" der Liga, dem Mühlanger SV, stellte man sich aber auch wieder dumm an, so dass man am Ende durchaus von einem verdienten Sieg der Gastgeber sprechen konnte. Nach 90 Minuten siegte der MSV mit 1:0 (0:0). Die 1. Halbzeit war ein dermaßen müder Kick, dass die Rote Karte für die Heimmannschaft noch der spannendste Moment war. Ideenlos, kreativlos und ohne den unbedingten Willen ein Tor schießen zu wollen und die dazu notwendigen Meter zu laufen, spielte der Gast aus Pratau langhin. Dann war auch schon Pause.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KOL

   

Männer/Spielbericht KOL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: U. Preuß Dienstag, den 07. November 2017 um 13:23 Uhr

Am Ende 2 Punkte verloren

Im Vergleich zum Pokalspiel waren die Vorzeichen für dieses Spitzenspiel der Kreisoberliga besser. Es fehlten lediglich mit Sven Hanke, Tony Tran (beide verletzt) und Maximilian Preuß (Rotsperre) 3 Akteure. Doch trotzdem wurde die Anfangsphase vergeigt. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kann Kevin Hartkopf den Ball unter Bedrängnis nur in die Mitte köpfen, wo ihn ein Gästespieler direkt und scharf im Tor unterbringen kann (3.). Nach diesem ersten Schock waren die Pratauer im 1. Abschnitt die klar bessere Mannschaft. Man kämpfte und agierte als Team, spielte sich die Chancen heraus. Einziges Manko war die Chancenverwertung. Sage und schreib 5! Mal lief man in Halbzeit eins frei auf den Gästekeeper zu. Doch kein Spieler war in der Lage, den Ball im Tor unterzubringen, stattdessen schoss man jedes Mal halbhoch genau auf die Brust des Keepers. So war es nach Pass von Samson Ehidamen unser Linksverteidiger Florian Gässler, der aus 22 Metern mit einem platziertem Schuss den mehr als verdienten Ausgleich erzielte.(32.) Dann war Halbzeit.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KOL

   

Männer/Spielbericht KOL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Mittwoch, den 27. September 2017 um 13:05 Uhr

Remis gegen starke Elsteraner Reserve

Nach einem 1:1 (1:0) Unentschieden gegen die II. Mannschaft von Eintracht Elster bleibt die SG Pratau/Eutzsch weiter ungeschlagen, dank der besseren Tordifferenz ist nun aber Einheit Wittenberg neuer Tabellenführer der Kreisoberliga. In dieser Partie konnte man zwar nach 31 Minuten durch Samson Ehidiamen in Führung gehen, ansonsten musste die Holzmüller-Elf aber einige kritische Situationen überstehen. Mit Glück und Geschick konnte die knappe Führung bis kurz vor dem Ende verteidigt werden, ehe Marcus Finke in Minute 80 doch noch den Ausgleich erzielen konnte. Dieser war für die Gäste allerdings hochverdient, mit dem Remis kann unsere Elf letztlich aber zufrieden sein.

Kader: Höse; Hentschel; Drefke; Hein (60. Bundemann); Hartkopf; Preuß; Ehidiamen; Savane; Bilke (76. Alkajal); Hanke; Gässler

Ergebnisse & Tabelle 5. Spieltag KOL

   

Männer/Spielbericht KOL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: U. Preuß Montag, den 28. August 2017 um 18:51 Uhr

Und am Ende war man Spitzenreiter

Am vergangenen Samstag ging es zum schweren Auswärtsspiel nach Nudersdorf. Den Platz bezeichnen wir mal als "schwer zu bespielen" und so hatten wir in der 1. Halbzeit bergab so unsere Probleme. Nudersdorf aggressiv in den Zweikämpfen und mit mehr Zug zum Tor. So ließ man sich oft hinten reindrängen und konnte am Ende froh sein, nicht mit 1 zu 0 oder 2 zu 0 in Rückstand zu geraten. Matthias Bundemann rettete einen gelungenen Angriff der Gäste auf der Linie. In der besten Phase der Nudersdorfer dann aber das Tor für Pratau. Unbedrängt köpft ein Nudersdorfer Abwehrspieler über den herauseilenden Torhüter ins eigene Tor. Die meiste Zeit spielte sich das Geschehen im Mittelfeld mit vielen Zweikämpfen ab. Nennenswerte Pratauer Chancen war ein Freistoß von Preuß, sowie Schüsse von Bilke, Gässler und Ehidamen. Bei einer Ecke kam Stefan Hentschel nicht gut genug an den Ball, so dass dieser neben das Tor ging.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KOL

   

Seite 1 von 2