Frauen/Spielbericht

Geschrieben von: A. Apitzsch Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 15:24 Uhr

Drucken

Keine Tore in Dessau

Am 7. Spieltag ging es für die Frauen der SG Kemberg/Eutzsch zum Tabellenletzten und gleichzeitig auch zum Tabellennachbarn Grün Weiß Dessau. Beide Teams trennten nur drei Punkte, wobei die Gastgeber vor dem Spiel bisher noch kein Tor und kein Punkt vorweisen konnten. Die Zielstellung für die Spielgemeinschaft aus Kemberg und Eutzsch war klar, man wollte die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Ein sehr großes, holpriges Spielfeld mit vielen kleinen Ästen und viel Laub erschwerte dieses Vorhaben allerdings sehr.

Mit diesen äußeren Umständen kam die Heimmannschaft anfangs auch besser zu recht, nach einem Handspiel an der Strafraumgrenze kamen die Dessauer zu Ihrer ersten guten Möglichkeit. Nur knapp verfehlte der stramm geschossene Freistoß das Gehäuse der Gäste, welches wieder von Carolin Pawelzyk gehütet wurde. (4.)

Auf der anderen Seite war es Jessica Preuß, die die erste Chance für die Gäste besaß, einen Schuss aus 15 Meter konnte die an diesem Tag sehr gute Torhüterin Nancy Ebeling aus Dessau allerdings parieren.(6.) In der Folgezeit bestimmten die Mädels aus Kemberg und Eutzsch das Spiel, hinten stand man gut und ließ wenig zu, vorn versuchte man gegen die tief stehenden Dessauer Lücken zu finden. Richtig gefährlich wurde es allerdings meist nur nach Freistößen, bei einem dieser Freistöße, von Jenny Packert aus gut 25 Meter, zeigte die Keeperin der Gastgeber abermals ihr ganzes Können.(15.) Vor der Pause gab es dann noch zwei gute Möglichkeiten für Kemberg/Eutzsch, bei den Schüssen von Jana Bandermann und Katrin Reiß hieß die Endstation allerdings wieder Nancy Ebeling, die Torfrau der Grün-Weißen. Dann  pfiff der ansonsten gute Referee, zur Verwunderung aller, etwas zu zeitig zum Pausentee.

Die zweite Hälfte begann mit einer Doppelchance für Dessau, nach einer Offensivaktion von Kemberg/Eutzsch rückte die in diesem Moment ungeordnete Hintermannschaft zu weit auf und ließ im Rücken die Grün-Weiße Stürmerin völlig frei stehen, der abgefangene Ball gelang zu ihr, doch im 1:1 gegen Torhüterin Carolin Pawelzyk versagten ihr die Nerven und sie schoss das Leder neben das Tor.(39.) Die zweite Chance war ähnlich der ersten, auch hier verfehlte der Ball den Kasten nur knapp.(41.) Nun drückten die Gäste wieder auf den Siegtreffer, oftmals blieb man aber an der Dessauer Abwehr hängen, so war es wieder ein Freistoß von Jenny Packert der für Gefahr sorgte und nur Millimeter am Tor vorbei zischte.(48.) Fünf Minuten später wieder Freistoß, wieder schoss Jenny den Ball scharf auf das Gehäuse von Keeperin Ebeling, diese kann die Kugel aber gerade noch an die Latte lenken.(53.) In der 58. Minute setzte sich Jessica Preuß stark auf der linken Seite durch, behielt die Übersicht und sieht Katrin Reiß im Zentrum, doch diese trifft das Streitobjekt nicht richtig, so fand der Ball auch diesmal nicht den Weg ins Tor. Auch die letzte gute Möglichkeit besaß Katrin Reiß, per Kopf verpasste sie einen Freistoß am langen Pfosten nur um Haaresbreite.

Es blieb also beim 0:0 und der Punktteilung, ein Sieg war im Bereich des Möglichen, doch eine gute Hintermannschaft und eine gute Torfrau der Dessauer ließen kein Tor zu. Positiv ist das man nach langer Zeit mal wieder zu Null spielte und man in der Tabelle mit diesem Punkt bis auf Rang 8 klettert. Am kommenden Wochenende heißt der Gegner Quellendorf, wieder eine unbekannte Mannschaft und wieder ein Tabellennachbar.

Kader: Carolin Pawelzyk, Annett Welker, Jenny Packert,  Jana Heßler, Anne-Marie Richter, Katrin Reiß, Jana Bandermann, Jasmin Hönicke, Jessica Preuß, Silvana Kühn, Simone Packert, Anne Grunwald

Ergebnisse & Tabelle 7. Spieltag KL