Männer/Spielbericht KL

Geschrieben von: A.G. Montag, den 03. September 2018 um 11:19 Uhr

Drucken

Reserve gelingt Überraschung

Nach knapp 3 Jahren ist es der SG Eutzsch/Seegrehna/Pratau wieder einmal gelungen, gegen die II. Elf von RW Kemberg 3 Punkte zu holen. Dank einiger Verstärkungen der I. Mannschaften konnte den Gästen am Samstag Paroli geboten werden. In Hälfte 1 waren Chancen allerdings Mangelware, so dass nach 45 torlosen Minuten die Seiten gewechselt wurden.

In Hälfte 2 konnte Ibrahima Diallo den schnellen Führungstreffer erzielen (53.). Im ersten Versuch scheiterte er noch im Keeper, den Abpraller konnte er dann aber zum 1:0 verwerten. In der Folge versuchten die Gäste alles, um schnell zum Ausgleich zu kommen. In Minute 70 verhalf der ansonsten gute Schiedsrichter Justus Kott (Annaburg) etwas mit, als er zur Verwunderung aller auf den Punkt zeigte. Diese Möglichkeit ließ sich M. Aurast nicht nehmen. Nun deutete vieles wieder auf einen Kemberger Sieg, unsere Jungs konnten nur noch selten für Entlastung sorgen. Etwas überraschend konnte Florian Schulze in der 78. Spielminute den erneuten Führungstreffer erzielen. Nachdem der Ball hinter der Mittellinie gewonnen werden konnte sah er den aus seinem Tor eilenden Kemberger Schlussmann und bezwang diesen mit einem perfekten Heber zum 2:1. Konzentriert hielt man die letzten zehn Minuten dagegen. In der Schlussphase konnte Rene Sollner ´den Deckel´ drauf machen, aus Nahdistanz traf er nach 89 Minuten zum 3:1 Endstand.

Auch wenn die Gäste etwas mehr vom Spiel hatten kann man mit dem Auftritt unserer Elf sehr zufrieden sein. Mit nun drei Punkten rangiert man vorerst auf Platz 6. Am kommenden Samstag geht es im Pokal gegen die SG Heidekicker.

Kader: Lehmann; Schmidt; Schaupp; Schulze; Lehniger; Klauß; Weise, Moritz (46. Mohamed); Weise, Marco; Diallo, I. (40. Sollner, R.); Koppehel, Mainka (70. Sollner, S.)

Ergebnisse & Tabelle 2. Spieltag KL Süd